Erleben Sie Horstmar

kulturelle Tätigkeiten bis in die Nebenstrassen

Sehen Sie mehr

Erleben Sie Horstmar

bei uns leben die Burgmannshöfe noch

Sehen Sie mehr

Erleben Sie Horstmar

unser Kirchplatz mit dem historischen Brunnen

Sehen Sie mehr

1HorstmarErleben ICON
HORSTMARErleben

2Veranstaltungen ICON
Veranstaltungen

3Tourismus
Tourismus

4Vereine ICON
Vereine und Kultur

5Wirtschaft ICON
Wirtschaft

StadtundRegion
Stadt und Region

Nachlese Garagenflohmarkt

Zahlreiche Schnäppchenjäger in Horstmar

Yvonne ReherNormalerweise präsentiert sich Horstmars Innenstadt Sonntagmorgens sehr beschaulich. Nur wenige Kirchgänger, Frühsportler oder Hundebesitzer sind unterwegs. Doch nicht so am letzten Sonntag. In allen Straßen und Gassen begegnete man zahlreichen Menschen, bepackt mit Taschen, Tüten oder Rucksäcken. Des Rätsels Lösung: Es war Garagenflohmarkt! Schon ab 10 Uhr bevölkerten Hunderte Schnäppchenjäger die Stadt. Einige hatten sich sogar noch früher auf die Pirsch gemacht, in der Hoffnung, etwas Besonderes zu ergattern. "Die ersten Besucher standen schon vor der Tür, als wir noch beim Frühstück saßen", erzählten einige Anbieter. Die Chance, echte Schätze zu finden, war groß. An fast 100 Ständen, verteilt über das ganze Stadtgebiet, gab es ein breit gefächertes Angebot: Hausrat, Spielzeug, Kleidung, Tischwäsche, Schmuck, Fahrräder, Elektronik, Deko-Artikel und Krimskrams aller Art. Die Horstmarer Bürgerinnen und Bürger hatten ihre Keller, Dachböden und Schuppen gründlich entrümpelt. "Man wundert sich ja selber, was man alles in den Ecken des eigenen Hauses aufspürt", meinten einige Teilnehmer  lachend. So fand manch originelles Teil den Weg in den Verkauf, etwa ein riesiges Plüsch-Einhorn, ein historisches Hirschgeweih oder ein altes Schlauchboot der Bundeswehr.

Kaum ein Besucher, der nicht zufrieden mit mindestens einem Fundstück nach Hause ging. "Man kann hier super Sachen finden und die Preise sind wirklich moderat", war von den Schnäppchenjägern zu hören. Die strömten von 10 bis 17 Uhr nicht nur aus der näheren Umgebung in die Stadt. Sie kamen aus Münster, Coesfeld, Warendorf, Osnabrück, sogar aus dem Ruhrgebiet und den Niederlanden. Auch die Anbieter zogen ein positives Fazit: "Wir haben gut verkauft und sind zufrieden. Außerdem hat es echt Spaß gemacht." Zum riesigen Angebot hat sicher auch die lange Pause seit dem letzten Garagenflohmarkt im Jahr 2018 beigetragen: "Wegen der Corona-Pandemie konnte der Flohmarkt nicht wie geplant im letzten Jahr stattfinden. Wir freuen uns deshalb sehr, dass nun wieder so viele Bürgerinnen und Bürger mitmachen", so Yvonne Reher, Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins HORSTMARErleben, der den Markt organisiert hatte. Auch das herrliche Spätsommerwetter trug zum großen Erfolg des Marktes bei. Damit niemand die Übersicht verlor, hatte der Stadtmarketingverein einen Flyer mit allen Verkaufsadressen erstellt, der in der Geschäftsstelle erhältlich war und digital als Download fürs Handy zur Verfügung stand. Ortsunkundige wurden zusätzlich mit Infos und Stadtplänen versorgt. Um Verpflegung mussten sich die Flohmarkt-Besucher während ihrer Tour zu Fuß, per Rad oder mit der Bimmelbahn "St. Gertrudis-Express" keine Sorgen machen. Etliche Teilnehmer boten in ihren Gärten oder Einfahrten auch Erfrischungen an. Es gab Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, Waffeln, Popcorn oder Herzhaftes wie Grillwurst und Pulled Pork. So wurde der Burgmannsstädter Garagenflohmarkt ein rundum geselliges Ereignis. Einige Bürgerinnen und Bürger nutzten den Markt für einen guten Zweck. So spendeten zum Beispiel Nachbarn vom Theodor-Crins-Weg den Erlös für die Opfer der Flutkatastrophe. An einem anderen Stand wurde zugunsten des Vereins "Kinderhilfe Siebenbürgen" verkauft. "Auch im nächsten Jahr wird der Stadtmarketingverein wieder einen Garagenflohmarkt organisieren, dann allerdings im Ortsteil Leer", kündigte Yvonne Reher zum Abschluss an.

 

 

 

Aktuelle Termine

20 Nov 2021
20:00 -
Plattdeutsches Theater
---------------------------------------------------
21 Nov 2021
15:00 -
Plattdeutsches Theater
---------------------------------------------------
25 Nov 2021
08:15 - 09:00
Patronatsfest St. Katharina
---------------------------------------------------
03 Dez 2021
15:30 -
Kartenspiel in der Grollenburg
---------------------------------------------------
17 Dez 2021
15:30 -
Kartenspiel in der Grollenburg
---------------------------------------------------

LOGO HORSTMARERLEBEN

Der Adventsmarkt in Horstmar und der Weihnachtsmarkt in Leer finden in diesem Jahr nicht statt.

 

Wirtschaft

 Kampagne Gute Innenstadt Logo RZ1 002
Kampagne für Unternehmer

 

Stadt und Region

Logo Horstmar

 

 
--------------------------------------------------------STeinfurter Land logo

Zu Fuß unterwegs im Steinfurter Land

--------------------------------------------------------

 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
Kirchplatz 1 – 3
48612 Horstmar
Mail: info@horstmarerleben.de
Internet: www.horstmarerleben.de
Tel.: 02558 9979481

Anfahrt

anfahrtsskizze